Altershomogene Gruppe – Minions

Februar 2017

Leseaktion bei den Minions
Jeden Freitag treffen sich die Küken, die Löwen und die Minions, um mit ihrer Altersgruppe gemeinsam etwas zu erleben. Spiele  spielen, gemeinsame Spaziergänge, kreativ sein oder ein Buch lesen, für all das ist in diesen Kleingruppen intensiv Zeit.
Im Februar durften sich die Minions auf Susana freuen, das ist die Mama von Sofia. Die beiden waren zuvor einige Wochen in Neuseeland und haben dort vieles erlebt. Unter Anderem gibt es in Neuseeland einen ganz berühmten Vogel, den Kiwi. Susana und Sofia brachten uns ein Buch über diesen außergewöhnlichen  Vogel namens Kiwi mit. Warum der Kiwi so außergewöhnlich ist, haben wir in der Geschichte erfahren.
Es gab eine Zeit in Neuseeland, da waren die Bäume durch Insekten gefährdet. Kein Vogel wollte sich opfern, um zu helfen. Jeder einzelne hatte eine Ausrede. Der Kiwi aber war mutig und hilfsbereit. Er willigte ein, die Insektenplage zu bekämpfen, obwohl er dabei seine Flügel verlieren würde.
Gemeinsam mit den Kindern der Minions-Gruppe haben wir uns das Buch ganz genau angeschaut und herausgefunden, dass es viel schöner ist zu helfen, auch wenn man dabei Opfer bringen muss.
Susana hatte die tolle Idee, dass jedes Kind zu der Geschichte etwas malen durfte. Mit Blättern und bunten Farben haben sich die Kinder Mühe gemacht, ein Bild zu malen. Die Ergebnisse sind einfach toll.

Wir möchten uns bei Susana und Sofia für ihre Zeit und das tolle Buch bedanken. Ein Dankeschön gilt aber auch den Kindern, die unglaublich gut zugehört haben!

Bis bald, eure Minions, Susana, Sofia, Elke und Lena